Erdbeerkonfitüre mit Marshmallowcreme

Erdbeeren und Marshmallows in einer wunderbar leckeren Liebesbeziehung 🙂

Erdbeeren sind ja schon mal total lecker! Und Marshmallows gehören, wenn sie schön über dem Lagerfeuer schmelzen, mit zu meinen allerliebsten Lieblingssüßigkeiten. Wenn man sich jetzt eine Kombination aus süßen, reifen Erdbeeren und geschmolzenen Marshmallows vorstellt, muss ja einfach was Leckeres dabei rauskommen…. 🙂

Zutaten:

(für 2 größere oder 3-4 kleinere Einweckgläser, bei mir hat die Menge für vier Gläser wie ihr sie auf dem Bild seht gereicht)

20130630 123432 15MP K

  • 500g frische Erdbeeren
  • 200g Marshmallows
  • 250g Gelierzucker (2:1)
  • 75ml Schlagsahne
  • 1 halbe Zitrone
  • eine halbe Vanilleschote
  • Einweckgläser, am besten zu Sterilisationszwecken ausgekocht

Zubereitung:

  1. Die Erdbeeren waschen, Strunk entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Marshmallows mit einem möglichst scharfen Messer in kleine Stücke schneiden (ziemlich mühsam und ziemlich klebrig :))
  3. Die Marshmallowstückchen jetzt zusammen mit der Sahne in einem Topf kurz aufkochen und dann bei schwacher Hitze und hin- und wieder umrühren die Marshmallows weiter schmelzen lassen bis eine glatte (unheimlich leckere :)) Creme entsteht. (Vorsicht brennt ziemlich schnell an!)
  4. In einem Topf Erdbeeren, Gelierzucker, Zitronensaft, Vanilleschotenmark und Vanilleschote miteinander vermengen und 3-4min aufkochen.
  5. Die Erbeerkonfitüre vom Herd nehmen und in die Gläser füllen, sodass noch ca. 1/3 bis zum Rand für die Marshmallowcreme freibleibt. Mit der Marshmallowcreme auffüllen und kurz mit eine Löffelstil ein kleines bisschen umrühren.
  6. Die Gläser jetzt für 5min auf den Kopf stellen, danach wieder umdrehen und abkühlen lassen.

20130630 133734 15MP K

  1. auf eine Scheibe Toast oder ein Brötchen geben und GENIEßEN! 🙂
Mit einer schönen Schleife versehen oder einem kleinen Schild, eignet sich die Konfitüre auch super als Mitbringsel oder z.B. als Muttertagsgeschenk…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.